Sonnenuntergang in Thailand

September 2001 - Oktober 2001:
Thailand, Malaysia, Borneo, Singapur und Laos

Diese Reise hat den Grundstein für unsere Leidenschaft gelegt. Nach drei Tagen Bangkok ging auf eigene Faust weiterging in den wunderschönen Norden Thailands. Nach dem leider gescheiterten Versuch auf dem Landweg im Norden nach Burma einzureisen, haben wir unsere Pläne komplett über den Haufen und sind nach einem entspannten "Kurzurlaub" auf sämtlichen Inseln im Süden Thailands weiter nach Malaysia.

Mit dem beeindruckenden Jungel Train sind wir als erstes nach Taman Negara, dem ältesten  Waldgebiet der Welt gereist. Nach einem 2-tägigen Dschungeltrek und einer tierreichen Übernachtung auf einem Hochstand ging es weiter in eine komplett andere Welt. Kuala Lumpur hat es uns sofort angetan und wurde zu einem festen Bestandteil unserer folgenden Trips.
Mit dem Flieger sind wir weiter nach Borneo (auch dies ist im Vorfeld nicht geplant gewesen). Dort haben wir mehrere Tage im Nirgendwo verbracht um endlich eine Einladung zu einem Trip zu den Langhäusern zu erhalten. Diese drei Tage mitten im Dschungel, weit weg von der Zivilisation zusammen mit Menschen, die ein komplett anderes Leben führen, zu lachen und Spaß zu haben, war sicherlich ein absolutes Highlight.

Unser kurzer Aufenthalt in Singapur nach dieser Abgeschiedenheit war ein richtiges Kontrastprogramm.

Mit einem kurzen Stopp-Over in Kuala Lumpur sind wir auf dem Landweg wieder zurück nach Thailand. Von dort aus haben wir uns in Richtung Laos gemacht. Dort haben die Uhren noch anders getickt. Busfahrpläne? Fehlanzeige. Gefahren wurde, wenn das Vehikel voll war. Zurück nach Deutschland ging es dann wieder über Thailand.


... im Norden Thailands ...
 


... Streicheleinheiten ...
 


... Inselfeeling ...


... Taman Negara: Canopy walk ...
 


... Einwohner Borneos ...
 


... wo der Pfeffer wächst ... Borneo ...
 


... Singapur ...
 


... auf dem Weg nach Laos ...
 


... bequemes Transportmittel ...
 


... laotische Spezialität: Seegras ...
 


... meine laotischen "Schwestern" auf Zeit ...

 


zurück


Copyright © 2009-2017 kontraer.com